Sparkassenstiftung  >  Kunstsammlung  >  Kunstwerk

Menno Alexander Fahl:
Kopf IV

Menno Alexander Fahl: Kopf IV

Beschreibung

Diese Arbeit gehört zu den sogenannten “Drahtköpfen”: “Die Serie der “Drahtköpfe” zeigt Assemblagen unterschiedlichster vorgefundener, gleichwohl farblich strukturierter und vereinheitlichter Materialien, deren Schädelform durch einen individuell gebogenen Draht festgelegt wird. Auf diese Weise ergeben sich plastisch bestimmte Linien, die nicht nur über die eigentliche hochrechteckige Reliefform ragen, sondern in ihrem unregelmäßigen, scheinbar zufällig entstandenen Verlauf den überwältigenden Eindruck des Spielerisch -Leichten vermitteln. Demgegenüber sind die Binnenstrukturen des Reliefs in auffallender Strenge konzipiert, wobei sich die mögliche Gesichtsform zumeist erst bei näherem Hinsehen erschließt. ( ) Gleichwohl gilt es an dieser Stelle festzuhalten, dass sich die Serie der “Drahtköpfe”, im Gegensatz etwa zu den meisten großformatigen Plastiken, durch das unvermittelte Zusammentreffen von expressiv-bewegtem, stereometrischem Formrepertoire und flächig dicht gesetzter reiner Farbigkeit einen besonderen und unverwechselbaren Ausdruck erworben hat. (Uwe Haupenthal in: Menno Fahl – Farbe. Plastik, Malerei, Grafik, hrsg. Von Uwe Haupenthal, Husum 2007, S. 19/20)


Künstler

Menno Alexander Fahl (* 14. Juni 1967)
1967 geboren in Hannover. Studium an der Muthesius Kunsthochschule Kiel (Prof. Peter Nagel). Lebt und arbeitet in Berlin und Schleswig-Holstein.

Literatur:
… entgrenzt… Kunst in der Sparkassenstiftung Schleswig-Holstein, Carius-Verlag, Kiel, 2014, Band 2

Weitere Informationen:
WebsiteWikipedia


Schlagwörter / Ähnliche Werke

Menno Alexander Fahl (4)

Materialbild (12)

Materialbild (6)

Abstrakte / ungegenständliche Kunst (271)


Daten zum Werk

Hauptgruppe: Materialbild

Untergruppe: Materialbild

Material: Papier (Zeitungsausschnitte, Holz, Kabel, Farbe)

Technik: Collage (Mischtechnik)

Maße: H: 55 cm, B: 43 cm
Rahmen: H: 64 cm (Rahmen bemalt), B: 53 cm (Rahmen bemalt)

Datierung: 2005

Copyright: Menno Alexander Fahl